Etwas zurückgeben ...

2017

DKMS-Spendenveranstaltung am 14.05. in Bünde (NRW)

Von meiner Seite habe ich den Tag wie folgt unterstützt: 

  • Teilnahme an den Spenden-Ausfahrten, d.h. die Besucher konnten für einen Spendenbeitrag eine kleine Mitfahrt mit div. Sportwagen (Audi R8, Ferrari, Porsche, Mercedes, ...) unternehmen.
  • 100 Audio-CDs Dance'n'Chill No. 3 wurden kostenlos für den Veranstalter zur Verfügung gestellt (finanziert über mein Büro), damit an diesem Tag und in der Folgezeit diese für die DKMS verkauft werden können. Der Erlös sollte für die DKMS und die Kosten der Veranstaltung genutzt werden. 

Falls durch den Tag der ein oder andere auf die DKMS aufmerksam wurde, dann hat sich der ganze Aufwand ja doch noch gelohnt ... 


2015

Pro Wildlife e.V.

Die Großwildjagd “zum Spaß” findet leider immer noch statt und Löwen, Elefanten, u.v.m. werden als Trophäen (teilweise qualvoll) abgeschossen. In der Öffentlichkeit sorgte zuletzt die Tötung des bekannten afrikanischen Löwen Cecil durch einen Zahnarzt aus Amerika für einen weltweiten Sturm der Entrüstung. 

Mit dem Projekt Wildlife soll ein Zeichen für die wunderbare Tierwelt gesetzt werden, bevor diese nur noch als Trophäen  in irgendwelchen Häusern an den Wänden hängen. 

 

Das Album “Wildlife” enthält 5 Tracks: 

1. Wildlife 

2. Leopard

3. Lion

4. Rhino

5. Elephant

 

Das Ziel ist, 100% aller Künstlererlöse durch Verkäufe über Downloads / Streaming an den Verein Pro Wildlife e.V. (www.prowildlife.de) zu spenden.

Bereits 150,- € wurden in 2015 vor dem Release gespendet und nach den ersten hoffnungsvollen Verkäufen wurde es leider wieder schnell ruhiger. 

Tja - andere Themen lassen in der schnelllebigen Zeit einem Projekt für den Tierschutz keinen großen Raum, aber Sound-Raster wird unabhängig der DL-Nachfragen auch in 2016 wieder an Pro Wildlife e.V. spenden.

 

Update: Im September 2016 wurden weitere 200,- Euro an ProWildlife e.V. gespendet.


2013

Deutsche Hochwasserhilfe

 

 

200,- Euro Support
für die deutsche Hochwasserhilfe ...

Wasser
 - der Support-Song von Sound-Raster für die deutsche Hochwasserhilfe - blieb bei den Downloads leider sehr weit hinter dem Song "Fukushima - Song for Japan" aus 2011.
Durch zusätzliche Spenden (auch von befreundeten Geschäftspartnern)  kommt ein Betrag (nach Aufrundung vom Label) von 200,- € zusammen.

DANKE an alle Unterstützer (Downloader & Spender) ! 

 

Die Aktion ist nun mit dem 30.09.13 beendet und ein kleines Zeichen kann zumindest gesetzt werden.
Die Überweisung an das Bündnis "Aktion Deutschland hilft" ist erfolgt.


2011-12

Fukushima / Stadtbergen hilft


Zeichen setzen ....

 

Am 11.03.11 kam es in Japan zur 3-fach Katastrophe:

Erdbeben, Tsunami und AKW-Störfall

 

Die täglichen Bilder und Videos haben die ganze Welt aufgerüttelt. Bei mir haben sie im Kopf ein Klanggerüst hinterlassen, welches ich in dem Song "Fukushima - Song for Japan" als Audio-Denkmal für Japan arrangiert habe.

Der Song ist seit 25.03.2011 auf seiner weltweiten Reise und von allen Verkäufen werden 100 % der Künstlervergütung an ein Hilfsprojekt für Fukushima gespendet. Es soll eine langfristige Aktion sein, da bereits nach den ersten Tagen wieder andere Nachrichten die Medienwelt bestimmen. 

Nach ausführlicher Recherche habe ich mich für das Projekt der bayrischen Stadt Stadtbergen entschieden (Stadtbergen hilft), da dort bereits seit 1974 eine tiefe und herzliche Freundschaft mit der Präfektur Fukushima besteht und die Spendengelder zu 100 % zweckbestimmt genutzt werden.

Vielleicht gelingt ein großer Schritt ...

Für die Unterstützung durch den Kauf danke ich schon jetzt herzlich...

Über den weiteren Fortschritt informiere ich auf dieser Homepage sowie über meine Seite bei facebook.

Die erste Geldübergabe (Stand 07.11 inkl. Spenden) fand am 22.07.2011 in Stadtbergen statt. Herr Schmid (Kulturamt Stadtbergen) freute sich über den Betrag von 250,- €, der zu 100 % in die Provinz Fukushima geht.

Die zweite Geldübergabe fand per Überweisung in der 21. KW. 2012 statt (254,80 €). 

Da die Abrechnung der Downloads/Streams über viele Monate verzögert erfolgt, habe ich bei den Zahlungen auch einen Vorschuß als Vorleistung eingerechnet.
Damit ist bereits ein Anteil für alle Käufe nach dem Ende der Aktion am 11.07.2012 berücksichtigt. 
 

 

Set signs ....

 

At 11.03.11 in Japan was a 3 way disaster:

Earthquake, tsunami and nuclear-accident

 

The daily photos and videos have shaken the world. In my head they leave a sound framework, which I arranged in the song Fukushima - Song for Japan as an audio memorial to Japan.

I'd like to send the song to a global travel from the release-date 25.03.2011. From all sales of the song to be 100 % of artist remuneration to a help-project for fukushima. There will be a long-term action, as determined after the first few days back the other media-news.

After extensive reserch I chose the help-project of the bavarian city Stadtbergen decided (Stadtbergen hilft), of course I will support a serious project with a background.

Maybe possible a great step ...

For supporting by buying the song, now I wish to thank you ...

I will inform about the progress on this website and on my facebook-site.

The first money transfer (Worldwide sales proceeds inkl. donations according July 2011) was held on 22.07. in Stadtbergen (bavarian).

Mr. Schmid (Department of Culture Stadtbergen) was pleased with the amount of 250,- €, which goes to 100 % in the province of Fukushima.

The 2nd money transfer (254,80 €) was held on the 21. week of 2012.l

Since the settlement of downloads / streams is delayed for many months, I’ve included as well as an advance payment up front. This is already a percentage of all purchases by the end of the campaign on 7/11/2012.